Escursioni a Cervia e Dintorni

CERVIA UND UMGEBUNG

Es gibt zwei Arten, die Welt zu bereisen, eine Reise in die Ferne, auf der Suche nach Abenteuern und der Entdeckung von anderen Kulturen, oder aber, das Haus zu verlassen und nach ein paar Schritten schon die Geschichte der eigenen Heimat zu erkunden.
Zu lernen, wer wir waren, um zu wissen, wer wir sind.
Das ist das, was ich und meine Schwester getan haben, als wir uns dem von der Stadt Cervia geförderten Projekt „io info“ angeschlossen haben: wir sind zu einem touristischen Informationspunkt geworden, um unseren Gästen gezielte Infos und Tipps geben zu können, die sie wirklich mit all dem vertraut machen, was unser Gebiet so besonders macht.

Jetzt möchten wir uns zusammen mit Ihnen, liebe Gäste, aufmachen zu einer historischen Erkundungstour von Cervia und Milano Marittima, so wie wir es getan haben.
Wir werden Ihnen berichten, dass Cervia eine der ganz wenigen Planstädte ist, die zur Salzgewinnung, unserem „weißen Gold” entstanden ist, eine stark gewollte, aber auch vermaledeite Industriestadt.
Milano Marittima, die Gartenstadt, entstand im Jahre 1912 nach einem Entwurf von Giuseppe Palanti und sollte das Urlaubsdomizil des damaligen mailändischen Großbürgertums werden.
Palanti selbst war der Erste, der seine berühmten „7 Villen am Meer” auf dem Papier veräußerte. Die Villa, die er seiner Frau Ada zum Geschenk gemacht hatte, ist die einzige, die wir heute noch zu sehen bekommen. 1956 wurde in Milano Marittima der erste Wolkenkratzer mit Ferienwohnungen statt Büros gebaut!
Zusammen mit Ihnen werden wir mit einem Kanu die Wasserwege befahren und Ihnen unsere Salinen zeigen, wo wir zwischen rosa Flamingos und anderen geschützten Tierarten den Erzählungen lauschen und die außergewöhnliche Schönheit dieses Landschaftsschutzgebietes bewundern werden.
Bei einem Bummel durch die Altstadt, im Fischerdorf und im jahrhundertealten Pinienwald werden wir Ihnen die Geschichten unserer Vorfahren erzählen und über Legenden berichten, um begreiflich zu machen, warum wir heute San Lorenzo, die Salzstraße, die Vermählung des Dogen mit dem Meer und viele andere Feste feiern.
Von Cervia aus, südlicher Punkt des Regionalpark des Po-Deltas, gelangen Sie innerhalb kürzester Zeit nach Ravenna mit den in aller Welt berühmten byzantinischen Mosaiken.